Coaching-BLOG Blogg(ck)en Sie Ihre Zeit für mehr von HOMMEQUADRAT!

Das gute Teamklima

Ich bin, neben dem Coaching von Führungskräften und Unternehmer/-innen, spezialisiert auf die nachhaltige Entwicklung von Führungskräfte-Teams.

Mir ist es wichtig, dass Führungskräfte verstehen, welche Kriterien für ihre persönliche Entwicklung von Bedeutung sind und wie wichtig ein gutes Teamklima ist. weiterlesen…

Selbstreflektion – eine starke Führungskompetenz im Gastgewerbe

SelbstreflexionWussten Sie, dass wir Menschen mehr als 90 Prozent dessen, was wir tun, unbewusst tun? Sicherlich fallen Ihnen auch Situationen ein, in denen Sie froh gewesen wären, wenn Sie bewusster reagiert hätten. In der Führungsarbeit sollten sich Führungskräfte häufiger die Frage stellen „was ist mein Anteil daran, dass die Situation gerade so ist wie sie ist?“ Das beginnt beim Delegieren, geht weiter in der Art der Kommunikation und reicht bis hin zum eigenen Führungsverhalten. Denn häufig lässt das Feedback der Mitarbeitenden erkennen, dass irgendetwas nicht stimmt. weiterlesen…

Virtuelles Coaching – ein Nutzen für Führungskräfte?

WebcamCoaching ist ein interaktiver, personenzentrierter, individueller Beratungsprozess auf freiwilliger Basis für Menschen mit Führungs- und Managementaufgaben und findet nach aktuellen Umfragen zu 85 Prozent in sogenannten Präsenzmeetings statt. Digitale Medien werden in maximal acht Prozent aller Coachings genutzt. Auch ich kann diese Zahlen für meine eigene Arbeit als Coach im Großen und Ganzen bestätigen. Trotz allem entwickelt sich die Welt weiter und der Trend zur Digitalisierung ist nirgendwo mehr aufzuhalten.

So beschäftige ich mich als Coach natürlich auch mit diesem Thema, das in der Fachwelt unter dem Begriff des „Virtuellen Coachings“ zusammengefasst ist. weiterlesen…

Nur für den Erfolg zu arbeiten, ist passé: Die Generationen Y und Z und die Arbeitswelt

Generation YSeit über zwölf Jahren berate ich junge Nachwuchsführungskräfte hinsichtlich ihrer Karriere in der Hospitality Branche. Dabei ist mir eine ganz wesentliche Entwicklung aufgefallen. In den Generationen Y und Z verstärkt sich der Blick immer mehr auf die eigene Person, losgelöst von den Entwicklungen in der Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt. Im Vordergrund steht, wie ich mich selbst entwickeln kann, was mir selbst gut tut und wie ich besser werden kann. Das ist eine sehr typische Eigenschaft der Generation Y. weiterlesen…

Coaching anordnen – ist das sinnvoll?

Businessman in red boxing gloves

Vorgesetzte und Verantwortliche in den Personalabteilungen beschäftigt immer wieder die Frage, ob sie ihren Führungskräften Coaching anordnen können. Klar können sie das. Aber was hat das zur Folge?

Das Angebot eines Coachings setzt an sich schon die Einstellung voraus, dass Führungskräfte selbstbestimmte, intelligente Menschen sind, die im Regelfall präzise beurteilen können, welche Form der Weiterbildung ihnen weiterhilft. So ist das auch beim Personalentwicklungsinstrument Coaching. Hier müssen die Rahmenbedingungen für ein Coaching präzise formuliert und wichtige Grundregeln eingehalten werden. Die wichtigsten Grundregeln für ein erfolgreiches Coaching lauten: Freiwilligkeit und Vertraulichkeit. Ebenso sollte es selbstverständlich sein, dass das Unternehmen den Führungskräften erklärt, was Coaching ist und was es bewirken kann. Das kann auch der potenzielle Coach übernehmen. Nur was passiert, bei aller guten Absicht, wenn ein Coaching verordnet wird und die Grundregeln nicht eingehalten werden? weiterlesen…

Die Angst der Führungskräfte vor dem Coaching

Kopf in den SandBei vielen Führungskräften hat Coaching immer noch einen schlechten Ruf. Viele glauben nach wie vor, dass Coaching nur denen zu Teil wird, die in ihrer Führungsarbeit Defizite haben. So ein Quatsch! Denn alle Führungskräfte haben Stärken und Schwächen. Allerdings kann jemand, der selbstbewusst ein Coaching in Anspruch nimmt, lernen, mit seinen Schwächen besser umzugehen und verbessert dadurch sein Selbstwertgefühl. Das hilft ihm, souveräner aufzutreten. Aus meiner Sicht ist das Erfolgsorientiert und keineswegs Defizitorientiert. Könnte die Angst der Führungskräfte vor dem Coaching etwas über die Vertrauenskultur in Unternehmen aussagen?  Mein Gefühl sagt mir, da ist viel Wahres dran. Aber wie könnte das gelöst werden? weiterlesen…

Frische Website mit neuem Coaching-Blog

HOMMEQUADRAT präsentiert sich im neuen, frischen Design – eine optische Weiterentwicklung und zusätzlich auch neue Strukturen und Inhalte!

Klaus Häck wird Sie in Zukunft noch direkter und aktueller in seinem neuen Coaching-Blog mit den wichtigsten Informationen rund um das Thema „Coaching für Führungskräfte“ auf dem Laufenden halten. Austausch ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Abonnieren Sie den Coaching-Blog und bleiben mit HOMMEQUADRAT im Dialog!

 

Top