Coaching-BLOG Blogg(ck)en Sie Ihre Zeit für mehr von HOMMEQUADRAT!

Das gute Teamklima

Ich bin, neben dem Coaching von Führungskräften und Unternehmer/-innen, spezialisiert auf die nachhaltige Entwicklung von Führungskräfte-Teams.

Mir ist es wichtig, dass Führungskräfte verstehen, welche Kriterien für ihre persönliche Entwicklung von Bedeutung sind und wie wichtig ein gutes Teamklima ist. weiterlesen…

Achtsamkeit: Passen Sie auf sich auf – sonst passiert was!

Kennen Sie das? Pass auf Kind, wo Du hinläufst! Schau nach vorne! Vorsichtig, da liegt was! Es gab Zeiten, da konnten Sie sich, die Sie heute als Führungskräfte und Unternehmer agieren, auf Ihre Eltern verlassen. Sie waren für Sie achtsam und verhinderten in den meisten Fällen ein Malheur. Nur wenn Sie nicht hinhören wollten, oder der Reiz, etwas auszuprobieren, höher war, dann geschah es, dass Sie die eigene, manchmal schmerzhafte Erfahrung sammeln mussten. Gut so, denn das hat Sie gelehrt, in bestimmten Lebenssitutationen achtsam zu sein. weiterlesen…

Anpassungsfähigkeit* – eine Schlüsselqualifikation mit Erfolgspotenzial

Für Sie als Führungskräfte und Unternehmer ist es wichtig, dass Sie in Zukunft und inmitten einer unbeständigen, ungewissen – also einer „VUCA Welt“ **-  eine gute Anpassungsfähigkeit besitzen. Mir ist bewusst, dass der Begriff Anpassung gerade bei Ihnen Widerstand hervorruft. Sie haben sich nicht selbständig gemacht, um sich irgendwelchen Entwicklungen anpassen zu müssen. Und als klassische Führungskräfte möchten Sie alles möglichst unabhängig gestalten, soweit dies in Ihrem Unternehmen möglich ist.

Trotzdem gibt es verschiedene Ebenen, denen Sie Ihre besondere Aufmerksamkeit schenken sollten: weiterlesen…

Virtuelles Coaching – ein Nutzen für Führungskräfte?

WebcamCoaching ist ein interaktiver, personenzentrierter, individueller Beratungsprozess auf freiwilliger Basis für Menschen mit Führungs- und Managementaufgaben und findet nach aktuellen Umfragen zu 85 Prozent in sogenannten Präsenzmeetings statt. Digitale Medien werden in maximal acht Prozent aller Coachings genutzt. Auch ich kann diese Zahlen für meine eigene Arbeit als Coach im Großen und Ganzen bestätigen. Trotz allem entwickelt sich die Welt weiter und der Trend zur Digitalisierung ist nirgendwo mehr aufzuhalten.

So beschäftige ich mich als Coach natürlich auch mit diesem Thema, das in der Fachwelt unter dem Begriff des „Virtuellen Coachings“ zusammengefasst ist. weiterlesen…

Coaching anordnen – ist das sinnvoll?

Businessman in red boxing gloves

Vorgesetzte und Verantwortliche in den Personalabteilungen beschäftigt immer wieder die Frage, ob sie ihren Führungskräften Coaching anordnen können. Klar können sie das. Aber was hat das zur Folge?

Das Angebot eines Coachings setzt an sich schon die Einstellung voraus, dass Führungskräfte selbstbestimmte, intelligente Menschen sind, die im Regelfall präzise beurteilen können, welche Form der Weiterbildung ihnen weiterhilft. So ist das auch beim Personalentwicklungsinstrument Coaching. Hier müssen die Rahmenbedingungen für ein Coaching präzise formuliert und wichtige Grundregeln eingehalten werden. Die wichtigsten Grundregeln für ein erfolgreiches Coaching lauten: Freiwilligkeit und Vertraulichkeit. Ebenso sollte es selbstverständlich sein, dass das Unternehmen den Führungskräften erklärt, was Coaching ist und was es bewirken kann. Das kann auch der potenzielle Coach übernehmen. Nur was passiert, bei aller guten Absicht, wenn ein Coaching verordnet wird und die Grundregeln nicht eingehalten werden? weiterlesen…

Die Angst der Führungskräfte vor dem Coaching

Kopf in den SandBei vielen Führungskräften hat Coaching immer noch einen schlechten Ruf. Viele glauben nach wie vor, dass Coaching nur denen zu Teil wird, die in ihrer Führungsarbeit Defizite haben. So ein Quatsch! Denn alle Führungskräfte haben Stärken und Schwächen. Allerdings kann jemand, der selbstbewusst ein Coaching in Anspruch nimmt, lernen, mit seinen Schwächen besser umzugehen und verbessert dadurch sein Selbstwertgefühl. Das hilft ihm, souveräner aufzutreten. Aus meiner Sicht ist das Erfolgsorientiert und keineswegs Defizitorientiert. Könnte die Angst der Führungskräfte vor dem Coaching etwas über die Vertrauenskultur in Unternehmen aussagen?  Mein Gefühl sagt mir, da ist viel Wahres dran. Aber wie könnte das gelöst werden? weiterlesen…

Schnelle Entscheidung – wie geht das am besten?

Schnelle EntscheidungDie Veränderungen in der Arbeitswelt schreiten voran und führen dazu, dass Sie als Führungskräfte und Unternehmer immer schneller entscheiden müssen. Da das Umfeld, in dem Sie entscheiden müssen, immer komplexer wird, fällt die Entscheidung immer schwerer. So wird auch verständlich, dass Sie keine richtige oder falsche Entscheidung treffen, sondern dass Sie nur eine gute oder bessere Entscheidung treffen können mit dem Wissen, das Ihnen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung steht. weiterlesen…

Hätte ich ein paar Wünsche frei, dann…

Time out

… würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass Unternehmer und Unternehmen in der Hospitality Branche verstehen, dass:

  • es sich lohnt, um die guten Mitarbeitenden und Führungskräfte zu kämpfen und dafür mehr zu bieten, als sie es bis heute getan haben
  • es wirklich Zeit ist, flexiblere Arbeitszeiten anzubieten und flachere Hierarchien zu installieren, nicht um Kosten zu sparen, sondern um die Ressourcen der Mitarbeitenden zu fordern und sich den verändernden Zeiten anzupassen
  • der Mindestlohn nicht als Erklärung dient, warum das Restaurant jetzt nur noch abends geöffnet ist, sondern sich die Unternehmen ernsthaft mit ihrem Geschäftsmodell auseinandersetzen, wenn es unter normalen Rahmenbedingungen nicht mehr funktioniert
  • sie sich verstärkt um die Entwicklung der Führungskräfte kümmern, damit diese an das Unternehmen gebunden werden und erfolgreich und kompetent Mitarbeitende führen. Das reduziert die Zahl der Wechselwilligen
  • Mitarbeitende und Führungskräfte mit ihren Kompetenzen, Wünschen und Vorstellungen ernst genommen werden
  • sich die Zeiten geändert haben und sich die Unternehmer ernsthafter reflektieren und erkennen, dass mit den Lösungen von gestern die Themen von heute nicht mehr gelöst werden können

weiterlesen…

Top