LINC Personality Profiler Tiefenprofile – Disruption und Persönlichkeit

Gerade in den letzten 15 Monaten erfahren Sie als Führungskräfte und Unternehmer:innen, wie schnell sich die Welt verändert und entwickelt. Nicht umsonst sprechen wir von Disruption, denn so manches Geschäftsmodell, was vor dieser Zeit noch funktionierte ist in eine Schieflage geraten. Dazu gehört das gesamte Gastgewerbe. Von heute auf morgen sind die Kunden verschwunden und ich erlebe, wie Unternehmer:innen und Führungskräfte auf der einen Seite vor einem Scherbenhaufen stehen und verzweifeln. Auf der anderen Seite stehen die gleichen Persönlichkeiten und können sich vor Geschäft kaum retten, was dazu führt, dass Sie und Ihre Teams überfordert sind. Was hat das mit den Tiefenprofilen eines Persönlichkeitstests zu tun?

Ganz einfach – Veränderung im Umfeld hat zur Folge, dass Sie als Unternehmer:innen und Führungskräfte ihr Verhalten gewissenhaft reflektieren sollten. Auf einmal werden von Ihnen andere, neue Kompetenzen benötigt. Sie stellen fest, dass mit den Mitteln von heute die zukünftigen Herausforderungen nicht gelöst werden können. Führung verändert sich, Agilität wird zu einer wichtigen Kompetenz, Resilienz in Zeiten schneller Veränderungen unabdingbar. Somit ist das Überprüfen Ihrer eigenen Persönlichkeit auf Denk- und Verhaltensmuster von großer Wichtigkeit. Denn – nichts wird mehr, wie es 2019 einmal war. Mit den LINC Personality Profiler und den Tiefenprofilen, die als systematische Auswertung des LPP mit einem spezifischen, thematischen Schwerpunkt (z.B. Agilität oder Führung) dienen, können Sie sehr schnell erkennen, wo Sie persönlich stehen und welche Kompetenzen Sie idealerweise in der Zukunft entwickeln sollten. Die LPP Tiefenprofile gibt es derzeit für die Themen Agilität, Führung, Gründung, Resilienz, Team und Vertrieb. Sie beziehen sich auf die Kompetenzen sowie die zugeordneten Facetten der Big Five. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass Sie als Unternehmer:innen und Führungskräfte für Ihre persönliche Entwicklung offen sind. Denn Ihr Unternehmen entwickelt sich nur dann, wenn Sie sich entwickeln. Sie sind verantwortlich für Veränderung und Entwicklung des Unternehmens und seiner Mitarbeitenden. Wer so tickt, der ist immer auf der Suche nach Erfolg. Die Erfahrung lehrt, dass die Unternehmer:innen und Führungskräfte erfolgreich sind, die sich nie auf dem Erreichten lange ausruhen, sondern Freude daran haben weiterzugehen.

P.S. Sie haben Interesse am LINC Personality Profiler und Lust auf einen unverbindlichen Kennenlerntermin? Dann buchen Sie hier Ihren persönlichen Termin!

Von |2021-11-30T09:06:21+01:0030. November 2021|Allgemein|

Führung nach der Krise mit neuer Normalität

Die Nebel lichten sich und am Horizont erscheint ein Sonnenstrahl namens Hoffnung. Ich bin ganz ehrlich, ich würde nicht zu viel auf diesen Sonnenstrahl namens Hoffnung geben. Nicht weil ich ein Pessimist bin. Ganz im Gegenteil, ich schaue zuversichtlich in die Zukunft. Ich erläutere Ihnen gerne, warum ich zurückhaltend und auch kritisch mit der neuen Situation „Exit“ umgehe. Keine Sorge, ich gehe nicht auf irgendwelche Statements von Virologen, Epidemiologen oder Mundschutz Diskussionen ein. Wir erleben im Gastgewerbe gerade alle die Auswirkungen der so genannten VUKA Welt. Diese neue Welt ist immer weniger vorhersehbar. Daher lasse ich mich nicht von einem Sonnenstrahl namens Hoffnung blenden auch wenn fast alle Menschen nach dieser Hoffnung wie Süchtige nach einem 7-wöchigen Entzug lechzen. Vielleicht ist er nur ein Fake und gleich wieder verschwunden. Darauf wären wir dann nicht vorbereitet, wir wollten doch gerade alles hochfahren. (mehr …)

Von |2020-05-26T08:39:50+02:0026. Mai 2020|Allgemein|

Sorgen Sie für sich selbst! Meine Bitte an Unternehmer und Führungskräfte.

Ich beobachte seit Wochen die Medieninformationen über die Auswirkungen der Krise auf unsere Branche. In Phase eins standen Fragen zur Liquidität, die Stundung von Pachten, Mieten und Tilgungen sowie Reduzierung der Kosten im Fokus. Neben Förderungsmaßnahmen und Zuschüssen kam letzte Woche die 7% MwSt. Regelung für Speisen ab dem 01. Juli 2020 hinzu. Die Phase zwei startet mit der Diskussion zum Restart der Branche. Parallel werden schon Label entwickelt, die eine Covid-19 Zertifizierung für Hotels und Gastronomie anstreben. Ich habe die letzten Wochen intensiv genutzt mit meinen Kunden zu kommunizieren. Meine Kunden sind Unternehmer und Führungskräfte des Gastgewerbes und meine Fragen bezogen sich nicht auf Lösungen für Phase eins oder zwei. Sie lauteten wie folgt: (mehr …)

Von |2020-05-26T08:36:46+02:0026. Mai 2020|Allgemein|

Kennen Sie die klassischen Führungsaufgaben? – Teil 1

Als Führungskräfte und Unternehmer sind Sie tagtäglich gefordert, damit Ihre Abteilung bzw. Ihr Unternehmen reibungslos läuft. Dabei haben Sie vielfältige Aufgaben, auch Führungsaufgaben. Wenn ich Führungskräfte spontan frage, was die klassischen Führungsaufgaben sind, dann tauchen als erstes immer Aufgaben im Zusammenhang mit der Organisation des Unternehmens auf. So z.B. den Dienstplan schreiben, die Abläufe in der Abteilung prüfen und optimieren, Rechnungen schreiben und prüfen, Budget, Forecast und noch vieles andere mehr. Ich frage dann gerne, welchen Schwerpunkt diese beschriebenen Aufgaben haben. Richtig, das sind alles Managementaufgaben, also Aufgaben, die zur Gestaltung und Organisation der Abteilung oder des Unternehmens dienen. Doch was sind dann Führungsaufgaben? Die, die mit den Menschen, die in Ihrer Abteilung oder in Ihrem Unternehmen arbeiten zu tun haben. (mehr …)

Von |2017-06-19T14:53:45+02:0019. Juni 2017|Allgemein|

Achtsamkeit: Passen Sie auf sich auf – sonst passiert was!

Kennen Sie das? Pass auf Kind, wo Du hinläufst! Schau nach vorne! Vorsichtig, da liegt was! Es gab Zeiten, da konnten Sie sich, die Sie heute als Führungskräfte und Unternehmer agieren, auf Ihre Eltern verlassen. Sie waren für Sie achtsam und verhinderten in den meisten Fällen ein Malheur. Nur wenn Sie nicht hinhören wollten, oder der Reiz, etwas auszuprobieren, höher war, dann geschah es, dass Sie die eigene, manchmal schmerzhafte Erfahrung sammeln mussten. Gut so, denn das hat Sie gelehrt, in bestimmten Lebenssitutationen achtsam zu sein. (mehr …)

Von |2017-03-01T13:24:42+01:001. März 2017|Allgemein|

Anpassungsfähigkeit* – eine Schlüsselqualifikation mit Erfolgspotenzial

Für Sie als Führungskräfte und Unternehmer ist es wichtig, dass Sie in Zukunft und inmitten einer unbeständigen, ungewissen – also einer „VUCA Welt“ **-  eine gute Anpassungsfähigkeit besitzen. Mir ist bewusst, dass der Begriff Anpassung gerade bei Ihnen Widerstand hervorruft. Sie haben sich nicht selbständig gemacht, um sich irgendwelchen Entwicklungen anpassen zu müssen. Und als klassische Führungskräfte möchten Sie alles möglichst unabhängig gestalten, soweit dies in Ihrem Unternehmen möglich ist.

Trotzdem gibt es verschiedene Ebenen, denen Sie Ihre besondere Aufmerksamkeit schenken sollten: (mehr …)

Von |2017-01-25T09:40:31+01:0024. Januar 2017|Allgemein|

Selbstreflektion – eine starke Führungskompetenz im Gastgewerbe

SelbstreflexionWussten Sie, dass wir Menschen mehr als 90 Prozent dessen, was wir tun, unbewusst tun? Sicherlich fallen Ihnen auch Situationen ein, in denen Sie froh gewesen wären, wenn Sie bewusster reagiert hätten. In der Führungsarbeit sollten sich Führungskräfte häufiger die Frage stellen „was ist mein Anteil daran, dass die Situation gerade so ist wie sie ist?“ Das beginnt beim Delegieren, geht weiter in der Art der Kommunikation und reicht bis hin zum eigenen Führungsverhalten. Denn häufig lässt das Feedback der Mitarbeitenden erkennen, dass irgendetwas nicht stimmt. (mehr …)

Von |2016-10-04T09:58:06+02:004. Oktober 2016|Allgemein|

Virtuelles Coaching – ein Nutzen für Führungskräfte?

WebcamCoaching ist ein interaktiver, personenzentrierter, individueller Beratungsprozess auf freiwilliger Basis für Menschen mit Führungs- und Managementaufgaben und findet nach aktuellen Umfragen zu 85 Prozent in sogenannten Präsenzmeetings statt. Digitale Medien werden in maximal acht Prozent aller Coachings genutzt. Auch ich kann diese Zahlen für meine eigene Arbeit als Coach im Großen und Ganzen bestätigen. Trotz allem entwickelt sich die Welt weiter und der Trend zur Digitalisierung ist nirgendwo mehr aufzuhalten.

So beschäftige ich mich als Coach natürlich auch mit diesem Thema, das in der Fachwelt unter dem Begriff des „Virtuellen Coachings“ zusammengefasst ist. (mehr …)

Von |2016-07-20T16:40:47+02:0020. Juli 2016|Allgemein|

Titel

Nach oben